Informationen über Irland

Irland Guide

Irlandreisen sind auch Zeitreisen

Eine Irland Reise ist gleichzeitig auch eine Reise in die Vergangenheit. Irland besitzt einen großen Reichtum an prähistorischen und mittelalterlichen Kulturschätzen: alte Kirchen, Druidensteine und Ruinen zahlloser Burgen. Dies alles findet man etwa bei einem Ausflug zu den Aran Islands, auf denen man sich um Jahrhunderte zurück versetzt fühlt.

Neben weiteren Naturschönheiten wie dem Ring of Kerry, der Burren-Region oder der faszinierenden Landschaft von Connemara, bietet Irland dem Reisenden ein vielfältiges kulturelles Angebot in seinen Städten. So kann man etwa in Dublin das Book of Kells bewundern, ein überragendes Beispiel für mittelalterliche Buchmalerei. Cork, Irlands zweitgrößte Stadt, war 2005 europäische Kulturhauptstadt, was nicht zuletzt auf seine schöne Architektur zurückzuführen ist. In Galway an Irlands Westküste finden alljährlich Festivals vielfältiger Art statt.

Irland, das sind einsame Buchten, in denen man nur das Gekreische der Vögel und das Wellenrauschen hört, Küsten, an denen die Klippen steil hinabfallen und Dörfer von sprödem Charme. Irland: Das sind gesprächige Iren und urige Pubs, grüne Hügel und klares Wasser.

Stärkere Regulierung bei der Vergabe von Studentenvisa angekündigt

08.09.2014 Nachdem kürzlich aufgrund von Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe von Studentenvisa eine Reihe von Sprachschulen in Dublin und Cork geschlossen worden waren, kündigte die irische Regierung nun eine strengere Regulierung des internationalen Bildungssektors an. Es hatte sich herausgestellt, dass einige Englisch-Sprachschulen unrechtmäßig Visa für angebliche Studenten beantragt hatten. Mit einem irischen Studentenvisum erhalten eingereiste Personen […]

Badeverbote an sechs Ostküstenstränden Irlands erlassen

14.08.2014 Aufgrund schlechter Wasserqualität wurden diverse Badeverbote entlang der Ostküste Irlands erlassen. Viele der Wasserproben wurden nach dem letzten Wochenende kurz nach schweren Regenfällen entnommen, daher gelten die Ergebnisse als nicht abschließend aussagekräftig. An allen betroffenen Stränden wurden daher weitere Proben entnommen, die derzeit noch analysiert werden. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass die […]

Steigende Obdachlosenzahlen zwingen Dublin zu ungewöhnlichen Maßnahmen

15.07.2014 Im Februar diesen Jahres veröffentlichte das Dublin Region Homeless Executive einen Bericht zur Situation der Wohnungslosen 2013. Danach suchten in Dublin im letzten Jahr mehr als 4.600 Personen Schutz in Notunterkünften, weil sie obdachlos geworden waren. 1.958 von ihnen – also etwa 40 Prozent – hatten nach Aussage des Direktors, Cathal Morgan, bis dahin […]

Kurz bevor er sein Haus verkaufen musste – Dubliner Familienvater ‚errubbelt‘ höchstmöglichen Gewinn

07.07.2014 Der Vater von vier Kindern gewinnt 500.000 Euro mit einem Rubbellos, das er am letzten Freitag an einer Tankstelle an der M1 in Lusk – circa 23 Kilometer nördlich vom Dubliner Stadtzentrum – gekauft hatte. Der Mann, der anonym bleiben möchte, hatte bereits vor wenigen Wochen Erfolg mit einem Rubbellos gehabt und 1000 Euro […]

Keine Vollzeitstellen, keine Sicherheit, keine Planbarkeit – der Generationenkonflikt zwischen Lehrern in Irland

03.05.2014 Im Laufe des letzten Jahrzehnts kam es laut Gerard Craughwell, dem Vorsitzenden des irischen Lehrerverbandes Teachers` Union of Ireland (TUI), zu einer offensichtlichen Prekarisierung des Lehrberufes in Irland. Dabei gilt dieser in der öffentlichen Wahrnehmung nach wie vor als sichere Bank. Die Zahl der in Teilzeit beschäftigten Lehrer ist jedoch in den vergangenen Jahren […]