Bands aus Irland

Bands aus Irland

Das gemeinsame Musizieren ist essentieller Bestandteil der irischen Kultur und auch die jungen Iren tragen diese Liebe zur Musik weiter. Bei einigen irischen Bands wie etwa bei The Corrs sind die Einflüsse des Irish Folks noch deutlich zu hören, The Pogues haben die traditionelle irische Musik mit dem Punk gemischt und so den Irish Punk begründet. Doch das Spektrum reicht noch weiter: Es gibt Hardrock von Therapy?, Stadionrock von U2 und Britpop von Ash. Dafür, dass die Iren nur einige wenige Millionen sind, können sie erstaunlich viele unterschiedliche und erfolgreiche Musiker vorweisen.

Ein weiterer Beweis für Irland als aussichtsreiches Musikland ist das Gitarrenduo Rodrigo y Gabriela, das aus dem fernen Mexiko nach Irland kam, weil es gehörte hatte, dass Nachwuchstalente hier besonders gefördert würden. Von Dublin aus schafften die beiden Musiker schließlich den Durchbruch.

Neben der kommerziell erfolgreichsten Band der Insel U2, gibt es zahlreiche weitere Musiker, die auch auf dem Festland bekannt sind. Dazu gehören etwa die irischen Singer-Songwriter Damien Rice und David Kitt. Auch The Thrills haben es geschafft, außerhalb der Insel gehört und gemocht zu werden. Manche irische Bands wie etwa The Frames sind dagegen eher in ihrem Heimatland bekannt, dort dafür umso mehr.

(Bildquelle: nicola-t)